Sie befinden sich hier: Home >NATO Tiger Association >NATO Tiger Meet >Snowtiger Sion

Mini Tiger Meet 'Swiss Snowtiger' Sion

Mini Tiger Meet 10.03.05 - 14.03.05

(Sorry, so far in german language only!)

Nach Eingang der Einladung der Schweizer Staffel 11 war sofort klar, dass die 321 Tigers trotz hoher personeller Belastung durch die Übung Battle Griffin und finanzieller Eigenleistung eine Abordnung nach Sion zum Swiss Snow Tiger schicken.
Also machten sich am Donnerstag Morgen vier, und am Freitag ein Tiger per Auto auf den langen Weg. Flugzeuge standen uns leider wegen oben genannter Übung nicht zur Verfügung.
Nach ca. sechs Stunden erreichten wir voller Erwartung das kleine Städtchen Sion im Vallis. Es sollte uns ein perfekt durchorganisiertes Programm erwarten.
Nach Welcome Bier und gegenseitigem Begrüssen aller Teilnehmer aus Portugal, Frankreich, Belgien, Tschechien und Holland, Deutschland und den USA besuchten wir dann am Abend die Brasserie Valaisanne, eine traditionsreiche, ortsansässige Brauerei. Natürlich kamen wir dort auch in den Genuss, regionale Spezialitäten kennenzulernen.

Am Freitag morgen wurden wir von drei Super Pumas abgeholt und bei perfektem Wetter via Matterhorn und Jungfraujoch auf die Axalp geflogen. Vor perfekter Kulisse (verschneites Hochalpingebiet) konnten wir eine 5-ship F5 Tiger bei Strafing Übungen und Flybys von 2 F 18 Hornets beobachten. Genial!!!
Nach dem Mittagessen ging es mit den Hubschraubern weiter nach Buochs, wo wir die Pilatuswerke inklusive derem neuen Schmuckstück, der PC 21 besichtigen konnten. Nach dem Rückflug nach Sion, wurde das Abendprogramm mit einer Führung in einer Weinkellerei eingeläutet und anschliessend gingen wir zum Raclette-Essen in ein gemütliches Restaurant.

Samstag Morgen brachen wir dann zum eigentlichen Teil der Übung auf die Gemmi auf. Perfekt ausgerüstet und mit guter theoretischer Vorbereitung wurden wir in Vierertrupps aufgeteilt und fingen an unser Nachtquartier in Form eines Iglus zu bauen. Nach dieser anstrengenden., aber auch interresanten Aufgabe, bekamen wir unser Abendessen in einer riesigen Schneehöhle serviert, die zuvor in tagelanger Handarbeit von den aufopferungsvollen Schweizer Tigers ausgehoben wurde. Bei Aussentemperaturen von 20° und sehr starkem Wind war es in unseren Iglus mit ca. 0° wohlig warm. Die Nacht war angenehm und am nächsten morgen stand ein großes Frühstück auf der Alm für uns bereit.

Nach der Stärkung hatten wir den Nachmittag zur freien Verfügung, den die Meisten mit einem Aufenthalt in einem Wellnesbad, die 321 Tigers aber bei blauem Himmel lieber mit Skifahren bzw. Snowboarden verbrachten. Abends gings dann zurück ins Tigers Home für die Farewell Party. Eine Super Party, super Stimmung und die tolle Band der Staffel 11 sorgten für den runden Abschluss dieses tollen Events.
Montag Mittag machten wir uns nach Verabschiedung von allen dann wieder auf den Weg zurück in unser eigenes Tiger Home nach Lechfeld.
Wir können uns nur bei den Schweizern für dieses tolle Event bedanken und hoffen alle Tigers auf den nächsten Meets wiederzutreffen.

 
www.321tigers.de