Sie befinden sich hier: Home >Tigerjets >Tigermarkings
You are here: Home >Tigerjets >Tigermarkings
     
1961 F-84F - DB 110
1994 - 46+40
>
1994 - 46+35
1994 - 46+36
1996 - 46+45
1998 - 46+45
1999 - 46+48
2001 - 46+44
2003 - 46+54
  Tigerjet 46+53 von 2005 200 pix Bild
2005 - 46+53 & 46+27
2007 - 46+48
 321 TIGER MARKINGS
 

1994 - Die erste Tiger-Mühle der 321Tigers, die 46+35 erblickt das Licht der Welt. Anlaß ist das Tigermeet von Cambrai, in Frankreich.Vorgestellt wird sie am 29.04.94 im Rahmen eines Familientages der Staffel.

Es gibt für die Bemalung keinerlei Vorgaben, außer daß der Schwenkbereich der Tragflächen im Bereich der Zelle frei bleiben sollte. Deshalb entschied man sich, von der schwarzen Radarnase bis zu den Flächenwurzeln einen bunten Tigeranstrich aufzubringen. Zusätzlich prangen noch am Tail die Insignien der Ersten Staffel aus dem Staffelwappen.

Zusammen mit der 46+36 und 46+40 nimmt diese erste "Tiger-Mühle" auf dem Tigermeet in Cambrai teil, wobei die 46+35 immer nur mit einer der anderen Einsätze fliegt und die dritte Maschine Ersatz für den evtl. Ausfall einer Maschine ist.

Wann das repainting erfolgte ist nicht bekannt. Fest steht, dass sie am 15.12.94 wieder grün war, wobei es sich der Maler einfach gemacht hatte und die gesamte Vorderseite einfach grün übermalt worden war. Wann aus ihr eine "Graue Maus" wurde ist nicht bekannt. Bekannt ist aber, dass sie neben der 657 eine der letzten beiden war.


1994 - The first Tiger airplane of the 321 tigers is given birth. It is designed for the Cambrai Tigermeet in France and presented to the world in the course of a squadron party on the 29.04.94.

There are no limitations except that the wing sweep area within the fuselage has to be kept clear of any paintings or markings. Because of that it was decided to bring up a tiger marking between radar nose and the wing roots. Additionally the insigna of the squadron crest were brought up on the tail.

Together with the 46+36 and 46+40, the 46+35 participates in the Cambrai Tiger meet where one of the other two airplanes is always a spare for any technical trouble with one of the others.

When the repainting took place is not known. Ensured is, that the plane was green again on the 15.12.1994. But the painter has been sloppy and just painted in green (without a camouflage scheme) all over the front part. When the 46+35 became a grey one is not known but the fact, that it was one of the last two airplanes together with the 46+57.

Tigerjet 46+35
 
1961 - DB 110   1994 - 46+40   1994 - 46+35   1994 - 46+36   1996 - 46+45   1998 - 46+45
1999 - 46+48   2001 - 46+44   2003 - 46+54   2005 - 46+53   2007 - 46+48    
 

© www.321tigers.de


weiter in Deutsch:
[Home] - [Staffel] - [NATO Tigers] - [Tigerbaby] - [Tigerjets] - [Abzeichen] - [Bildergalerie] - [Staffelfotos] - [Humor] - [ECR-Tornado] - [ECR-Mission] - [Umfragen] - [Links] - [Chat] - [321-e-cards] - [Presseschau] - [Impressum] - [Kontakt] - [Service] - [Gästebuch] - [Staffel intern]
[Frames aktivieren] - [Frames abschalten]

continue in English:
[Home] - [321Tigers] - [NATO Tigers] - [Tigerbaby] -[Tigerjets] - [Patches] - [Pictures] - [Squdn Pictures] - [Fun Stuff] - [ECR-Tornado] - [ECR-Mission] - [Links] - [Chat] - [321 e-cards] - [Impressum] - [Contakt] - [Service] - [Guestbook]
[Show Frames] - [Disable Frames]